Zahlungsmoral

Eulália Da Silva Rocha/ Oktober 16, 2015/ Nörgelecke/ 0Kommentare

Was mir generell am meisten stinkt ist die Bezahlmoral diverse Leute. Leute die ein Qualitätsprodukt haben wollen, sollen auch für Qualität bezahlen, so gehört sich das für einen der eine gute Erziehung genossen hat (falls überhaupt!). Will derjenige oder diejenige ein billiges Produkt haben, so sei es… Mit dem dämlichsten Werbeslogan „Geiz ist geil“, kommen diese Schmarotzer oft durchs leben,

Weiterlesen

Die Ausrottung der Bleiläuse

Eulália Da Silva Rocha/ Oktober 16, 2015/ Bleisatz/ 0Kommentare

Die Ausrottung der Bleiläuse von Klaus Pokatzky Aktualisiert 29. März 1985  07:00 Uhr Früher ist er gerne zur Arbeit gegangen, heute läßt sie ihn kalt Von Klaus Pokatzky Als Günter Lehmann siebzehn war, ist er zum Deutschen Turnfest nach München gefahren, im Fünfkampf errang er einige hübsche Erfolge, die sogar die Lokalzeitung lobend erwähnte. Zurück in Frankfurt, hielt er die Reise nach

Weiterlesen

Das Setzen

Eulália Da Silva Rocha/ Oktober 16, 2015/ Bleisatz, der Setzer/ 0Kommentare

Das Setzen Die älteste Technik des Setzens war der Handsatz. Der Schriftsetzer setzte aus Blei gegossene Schriften und den Wortzwischenraum in einen so genannten Winkelhaken, den er in der linken Hand hielt, während mit den Fingern der rechten Hand die einzelnen Buchstaben/Zeichen aus dem Setzkasten gegriffen wurden. Vor dem Setzen wurde die Breite des Winkelhakens mit den Quadraten eingestellt. mit

Weiterlesen

Der Schriftsetzer/-in

Eulália Da Silva Rocha/ Februar 14, 2015/ der Setzer/ 0Kommentare

Der Setzer Der Schriftsetzer oder kurz Setzer war ein Ausbildungsberuf im Druckhandwerk und in der papierverarbeitenden Industrie zur Her- und Zusammenstellung bzw. Weiterverarbeitung von druckfähigem Material (vorwiegend Satzschrift) für den Buchdruck. Geläufig waren auch die Bezeichnungen „Handsetzer“ und, als Gegensatz, der an Maschinen arbeitende „Maschinensetzer“, wobei beide umgangssprachlich auch „Bleisetzer“ genannt wurden. (Quelle: Wikipedia) Setzerinen Während in den USA bereits

Weiterlesen

Der Buchdruck

Eulália Da Silva Rocha/ Februar 14, 2015/ der Buchdrucker/ 0Kommentare

Europa und Gutenberg Verbreitung des Buchdrucks im 15. Jahrhundert Die Buchdruck-Revolution bewirkte einen sprunghaften Anstieg der europäischen Buchproduktion. Siehe auch: Druckerpresse und Ausbreitung des Buchdrucks Die Erfindung des modernen Buchdruckes geht auf den Mainzer Goldschmied Johannes Gutenberg zurück, der in der Mitte des 15. Jahrhunderts ein komplettes maschinenbetriebenes Drucksystem mit beweglichen metallenen Lettern einführte. Seine Druckerpresse revolutionierte den Buchdruck und machte das

Weiterlesen

Historisches

Eulália Da Silva Rocha/ Februar 14, 2015/ Historisches/ 0Kommentare

Gutenbergs Erfindung und Weiterentwicklung. Der Schriftsatz ist auf Johannes Gutenberg zurückzuführen, der etwa um 1445 den Buchdruck mit beweglichen und wiederverwendbaren Lettern in Europa erfand. Allerdings kannten die Koreaner diese Technik schon etwa 200 Jahre vorher. Sie ersetzte das bisher übliche Schreiben und Kopieren von Büchern per Hand. Gutenberg vollbrachte es mittels dieser Technik, eine Bibel, die nach ihm benannte Gutenberg-Bibel,

Weiterlesen

AD

Eulália Da Silva Rocha/ Februar 11, 2015/ Beiträge/ 0Kommentare

Herzlich willkommen zu unseren neuen Blog. Hier im Blog werden verschiedene Themen über Werbung, Buchdruck, Bleisatz, Typografie, Musik und was so neues auf der Welt gibt dass es Wert ist sich auseinander zu setzen und hier zu bloggen